Die ägyptische Währung

Das ägyptische Geld - und Tipps dazu

Das ägyptische Geld besteht aus Pfund und Piastern. Ein Pfund sind 100 Piaster.

Deutsch

Abkürzung

Englisch

Arabisch

Pfund

LE

Pound

Gineh

Piaster

Pt

Piaster

Gersch

Das "Münz": 10, 25 und 50 Pisaster und 1 Pfund

25 Piaster

50 Piaster

1 Pfund

5 Pfund

10 Pfund

20 Pfund

50 Pfund

100 Pfund

200 Pfund

Tipps zum ägyptischen Geld

  • Nicht in der Schweiz wechseln, sondern das erste Geld in Ägypten am Flughafen wechseln (vor der Zollabfertigung)

  • 50 Piaster ist zu wenig, um als Trinkgeld anerkannt zu werden. Das Minimum an Trinkgeld ist 1 Pfund.

  • Beim Geldwechsel immer darauf beharren, dass man nicht nur 50 und 100 Pfundnoten bekommt. Verlangen Sie, dass sie einen Teil in 1-, 10- und 20-Pfund-Noten bekommen

  • 50 und 100 Pfund Noten sind meist zu gross, um auf der Strasse und im Bazar etwas einzukaufen. Man muss dauern auf das Wechselgeld warten.

  • Bezug am Bankomaten: Hier gibt"s nur die grossen 50 und 100 Pfund-Noten. Am nächsten Bankschalter einen Teil gegen kleinere Scheine wechseln lassen

Tipps zum Bakshisch (Trinkgeld)

  • Toilettenpersonal: 1 Pfund

  • Bettler: 1 Pfund (Kindern nie Geld geben!!)

  • Kofferträger: Je nach Aufwand min. 1 Pfund pro Gepäckstück

  • Kellner: ca. 5 Pfund (5 10 %)

  • Zimmermädchen: je nach Aufenthalt ca. 10 Pfund; im Badezimmer hinterlassen.

  • Buschauffeur: pro Person pro Tag ca. 5 Pfund

  • Reiseleiter: je nach Qualität pro Person pro Tag 10 bis 20 Pfund

  • Nilkreuzfahrt: auf einem Nilschiff arbeiten ca. 80 Personen. An der Rezeption gibt man das Trinkgeld ab, das auf die ganze Besatzung aufgeteilt wird. Die Regel: pro Tag pro Person 30 50 Pfund.

Sindbad-Reisen Urdorf

Impressum | Kontakt